Es ist so unglaublich hilfreich, sich untereinander auszutauschen.

 

Oder auch einfach nur still mitzulesen, wie andere Verwaiste Mamas und Papas mit bestimmten Situationen umgehen, was sie gerade fühlen, was sie bewegt etc. Manchmal findet man auch durch die Online Gruppen Freunde für's Leben, weil man eine ganz intensive Bindung zueinander spürt. Oft findet man auch in den Gruppen Impulse für die eigene Verarbeitung des Schmerzes.

 

Wichtig ist, dass man darauf achtet, welche Gruppen einem gut tun und welche nicht. Also schaut einfach, ob da was für euch dabei ist, wir können es nur empfehlen.

Wenn ihr noch Vorschläge für Gruppen oder andere Austauschseiten habt, die wir noch nicht genannt haben, dann schreibt uns und wir nehmen sie mit auf.